JOY BEATE ÜBER SICH

„Glück und Freude sind mein höchstes Ziel“

Joy Beate Bohmhammel

Im Laufe meiner 25 jährigen Praxistätigkeit als Yogalehrerin, Massage-, Atem und Körpertherapeutin habe ich verstanden, dass die äußere Form all dieser Wege zum inneren Körper, zu meinem Kern, zur Quelle führt.

Dort ist reine Präsenz, lebendige Stille, Angekommen SEIN im HIER und JETZT, tiefe Dankbarkeit und Glückseligkeit.

 

HALLO

Die Abenteurerin und Weltenbummlerin in mir hat auf der kanarischen Insel La Palma ihr neues zu Hause gefunden. Seit 2005 darf ich das Privileg genießen auf den Kanaren zu leben, Yoga am Meer zu unterrichten, Yoga-Retreats im wildromantischen Nordwesten der Insel anzubieten und Massagen zu geben.

AUSBILDUNG

2017 – 2019
Weiterbildung Schossraumarbeit/Gebärmuttertalk
mit Mayonah A. Bliss

2011
Basisausbildung „Medialität/energetisches Heilen“
in Arlesheim/Schweiz

Seit 2005 bis heute
schamanische Begleitung durch Sonia Emilia Rainbowoman

2004
Grundkursausbildung zur Ayurveda Masseurin und Marma-Massage

2000 – 2003
Ausbildung zur Diplom-Yogalehrerin am Institut für Yoga
in Darmstadt

1999 – 2004
Ausbildung zur Atem- und Körpertherapeutin
am Zentrum für Selbsterfahrung R. & U. Lipp in Horhausen

1997 – 1998
Yoga-Grundkurs-Übungsleiter am Mahindra Institut in Birstein

1996 – 2000
Studium der Psychologie an der Uni Mainz mit Abschluss
als Heilpraktikerin für Psychotherapie

KOMPETENZEN

Seit 10 Jahren lebe und arbeite ich als Yogalehrerin und Masseurin auf La Palma.
Hier unterrichte ich Yoga mit viel Freude und Dankbarkeit an der wunderschönen Playa Los Guirres bei Puerto Naos, einem der schönsten “Open-Air-Yoga-Studios“ der Welt. Massagen gebe ich in meinem Studio in der Nähe des herrlichen Strandes von Puerto Naos.

Seit einigen Jahren unterstütze ich außerdem Frauen durch eine spezielle Schossraumarbeit wieder in Kontakt mit ihrer weiblichen Kraft zu kommen. Es berührt mich jedes Mal, wie wir Frauen über die Rückverbindung zu der Weisheit unserer Gebärmutter in Frieden mit alten Verletzungen unserer Weiblichkeit kommen.

2012 initiierte mich der Schamane und Heiler Masauki auf Yucatan/Mexico meine Massagebehandlungen mit Tönen und intuitiven Herzensgesängen zu begleiten. Dies führt in den Raum jenseits von Raum und Zeit und erinnert an tiefliegende archaische Kräfte, die in Jedem von uns ruhen.

2005 – 2011
Yogalehrerin und Masseurin auf Lanzarote, u.a. 2 Jahre auf der Finca Ananda bei Arietta.

1998 -2005
Unterrichtspraxis als Yogalehrerin an verschiedenen Institutionen in Deutschland, u.a. 2 ½ Jahre Leitung des Instituts für Yoga in Darmstadt.

Inspiriert durch meine Massageausbildung, Lomi-Lomi-, Esalen-, tibetischen Massagen und vielen anderen Massageformen sowie meiner Erfahrungen aus der Körper-und Energiearbeit entwickelte ich im Laufe meiner Praxisjahre eine eigene, fließende und intuitive Behandlungsform.

Eingeschränkt durch Knieoperationen begann ich schon mit 13 Jahren  mit dem Buch „Yoga für Jedermann“ von Kareen Zebroff die ersten Yogaübungen zu erlernen.
Alles was trotz der Knie möglich war, probierte ich aus.
Es war ein Segen zu erfahren, dass ich so meinen Körper weiter auf bewusste Weise bewegen konnte.

Egal ob Yoga, Körper- und Energiearbeit oder Massagen, alles führte und führt mich im Laufe der Jahre der Praxis unaufhörlich zu mehr Bewusstheit. Immer wacher und selbstverantwortlicher kann ich meine eigenen Körper- und Gedankenmuster erkennen, sowie die meines Gegenübers.

Ich habe gelernt, dass ich durch Liebe und Akzeptanz mir sowie den Menschen, die ich begleite, Momente von Frieden und Verbundenheit schenken kann.

Mehrwöchige Aufenthalte im Frühjahr 2018 und 2019 in Indien/Rishikesh, der Welthauptstadt des Yoga verdeutlichten mir nochmals, dass wir Yoga praktizieren, um inneren Frieden, Gelassenheit und tiefe Freude zu finden und diese von uns ganz natürlich ausstrahlen können.